Kulturhöhepunkte Andalusien

Standort-Busrundreise Kulturhöhepunkte Andalusien

Andalusien – märchenhafte Kulturdenkmäler erwarten Sie in Sevilla, Cordoba und Granada neben den Schönheiten des Naturparks El Torcal. Sie erkunden die Städte Ronda und Antequera und lernen Vieles über die bewegte Geschichte Andalusiens, das durch die Jahrhunderte währende Herrschaft der Mauren sehr geprägt wurde. Sie wohnen in Ronda, in einem kleinen traditionell eingerichteten Hotel direkt an der Tajo-Schlucht. Von hier aus sind die Ausflugsziele nicht weit. Kommen Sie mit auf eine beeindruckende Reise.

Ronda, Antequera, Sevilla, Córdoba, Granada sind die Höhepunkte dieser erlebnisreichen Standort-Busrundreise.
Faszinierende Kultur, maurisches Erbe und wunderschöne, abwechslungsreiche
Landschaften prägen diese Rundfahrt.

Geringe Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen

Leistungen:

  • 8 Tage ab/bis Frankfurt oder München (inkl. Steuern und Gebühren)
    Weitere Direkt- oder Anschlussflüge ab vielen deutschen Flughäfen möglich (sofern verfügbar; Aufpreise möglich)
  • Transfers, Besichtigungen und Ausflüge gemäß Programm einschließlich Eintrittsgelder (soweit nicht fakultativ angegeben) im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen im Hotel Don Miguel in Ronda
    Doppelzimmer mit Bad/Dusche, WC (Einzelzimmer buchbar)
  • Frühstück im Hotel
  • 3 x Abendessen im Hotel  (3-Gang-Menü) am 1., 3. und 7. Tag
  • 1 Abendessen in einem lokalen Restaurant in Ronda
  • Eintrittsgelder, Besichtigungen lt. Programm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (Qualitätssiegel ausgezeichnet), zusätzlich örtliche deutsch sprechende Stadtführer
  • Max. Gruppengröße von 16 Personen

Ablauf Ihrer Reise...

1. Tag: Frankfurt/München - Malaga - Ronda

Flug nach Málaga. Nach der Ankunft empfängt Sie die Reiseleitung, die Sie zu Ihrem Hotel in Ronda begleitet. Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre weiteren Mitreisenden kennen. Ihre Reiseleitung kann Ihnen auch schon viele Informationen und interessante Tipps für Ihre Reise geben.

2. Tag: Ronda

Nach dem Frühstück lernen Sie Ronda kennen – die Stadt liegt spektakulär auf der Spitze zweier Felsen. Auf einem Spaziergang erkunden Sie die romantische Altstadt La Ciudad. Es geht durch enge maurisch geprägte Gassen, vorbei an Palästen, der Kathedrale und der ältesten Stierkampfarena
Spaniens. Die berühmte Brücke Puente Nuevo ist das wirkliche Wahrzeichen von Ronda: Sie streckt sich 98 m über die Tajo Schlucht und bietet einen atemberaubenden Blick!
Bei dem Besuch einer Bodega erfahren Sie Interessantes über das Weinbaugebiet Ronda. Sie dürfen auch probieren.
Am Nachmittag fahren Sie in "Weiße Dorf" Grazalema, wo Sie Gelegenheit haben, den Charme des Dorfes auf einem Spaziergang zu genießen.
Übernachtung in Ronda

3. Tag: Antequera und Naturpark El Torcal

Nach dem Frühstück fahren Sie in das reizvolle Städtchen Antequera, wo Sie durch die engen Gassen der hübschen Altstadt bummeln können: die berühmten weißen Häuser, zahlreiche Kirchen, Adelspaläste zählen zu den Sehenswürdigkeiten sowie die Festung La Alcazaba, die oberhalb von Antequera liegt. Am Nachmittag wandern Sie durch den einzigartigen Naturpark El Torcal, der auf einer Höhe zwischen 1.100 und 1.370 m liegt. Die bizarren Steinfiguren sehen wie aufgestapelt aus, wurden jedoch durch die Erosion aus dem weichen Kalkstein geformt.
(Schwierigkeitsgrad: leicht, Gehzeit: ca. 45 min., Strecke: ca. 1,5 km,
+/- 220 Höhenmeter, gutes Schuhwerk erforderlich).
Abendessen und Übernachtung im Hotel Don Miguel.

4. Tag: Ronda - Sevilla - Ronda

Frühstück im Hotel. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen heute die berühmte Stadt am Guadalquivir, Heimat des Don Juan und der Carmen: Sevilla. Die größte gotische Kathedrale der Welt (UNESCO Weltkulturerbe) mit ihrem reich an Ornamenten geschmückten Glockenturm, der „Giralda“, sowie der maurische Festungspalast Alcázar wird Sie begeistern. In den Garten des Alcázars mit unzähligen Blumen, Wasserspielen und Fischteichen können Sie die Seele baumeln lassen. Der anschließende Spaziergang durch das Altstadtviertel Barrio Santa Cruz mit seinen verwinkelten Gassen, kleinen Brunnen, entzückenden Plätzen und duftenden Orangenbäumen hat ebenfalls seinen Reiz.
Rückkehr nach Ronda und Übenachtung.

5. Tag: Ronda - Córdoba - Ronda

Frühstück im Hotel. Heute steht Cordoba auf dem Programm. Mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie die einstige Hauptstadt der Kalifen, im Besonderen die Mezquita. Moschee und Kathedrale vereinen sich hier in einem Gebäude! Von außen wirkt die Mezquita unscheinbar, beeindruckt aber im Inneren mit über 800 prunkvollen, symmetrisch angelegten Säulen. Ein Bummel durch die verwinkelten Gassen des ehemals jüdisch-maurischen Viertels „Judería“ (UNESCO Weltkulturerbe) mit seinen Geschäften, blumengeschmückten Patios und versteckten Plätzen wird Sie begeistern.
Am Abend genießen Sie gemeinsam mit den anderen Reisenden die andalusische Küche in einem lokalen Restaurant in Ronda. Übernachtung.

6. Tag: Ronda - Granada - Ronda

Frühstück. Zu den wohl schönsten Sehenswürdigkeiten in Andalusien gehört die Alhambra (UNESCO Weltkulturerbe). Zunächst besuchen Sie diese durch die Mauren erbaute Palastanlage, oberhalb von Granada gelegen. Hier wird der Zauber des Orients wieder lebendig: der imposante Königspalast, der berühmte Löwenhof und die rötliche Festung Alcazaba. Die prächtigen und bezaubernden Generalife-Gärten bieten immer wieder herrliche Ausblicke auf die Stadt und das Tal. Danach bummeln Sie durch das älteste Stadtviertel Granadas – dem Albaicín. Hier erleben Sie in den verwinkelten Gassen die lebendige arabisch anmutende Atmosphäre der alten Universitätsstadt.
Übernachtung in Ronda.

7. Tag: Ronda - Málaga (optional)

Frühstück im Hotel.
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ronda lockt mit einigen interessanten Bauwerken wie der Kirche Santa Maria la Mayor. Genießen Sie die atemberaubende Lage der Stadt über der Tajo-Schlucht. Schöne Wanderungen führen auch hinab.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Don Miguel, Ronda.

Wir empfehlen Ihnen aber auch die Teilnahme am Ausflug in die Küstenstadt Malaga, wo Sie während einer Stadtführung die Altstadt mit der prächtigen Kathedrale sowie die maurische Palastburg Alcazaba kennen lernen. Der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Sie haben genügend Zeit, um ein wenig zu shoppen, auf den Palmenboulevards Paseo del Parque zu spazieren oder das Museum von Pablo Picasso zu besuchen. Dieser Ausflug ist vor Ort bei Ihrer Reiseleitung buchbar (der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 8 Gästen ca. 90 € p.P. inkl. Reiseleitung und lokaler Stadtführung, ca. 100 km Fahrt).

8. Tag: Ronda - Málaga - Frankfurt/München

Eine Woche mit vielen schönen und unvergesslichen Eindrücken geht zu Ende. Transfer zum Flughafen Málaga und Rückflug nach Frankfurt oder München.

Ihr Hotel in Ronda:

Sie wohnen im Hotel „Don Miguel“, direkt an der berühmten Schlucht gelegen. Das traditionell rustikal eingerichtete Hotel hat 30 Zimmer, ausgestattet mit Bad/WC, Fön, SAT-TV, Klimaanlage/Heizung und kostenlosem WLAN. Das Hotel verfügt neben der Rezeption über ein Restaurant im spanischen Stil und ein Café mit Terrasse, die einen malerischen Blick auf die Schlucht bietet.

Preis pro Person im Doppelzimmer
15.09.- 22.09.19 + 29.09.- 06.10.19 + 13.10.- 20.10.19 1.699 EUR
Einzelzimmerzuschlag jeweils 245 EUR

Allgemeine Hinweise: Änderungen des Zeit-/Reiseablaufs sowie leichte Änderungen des Programminhaltes bleiben vorbehalten.

Veranstalter: SKR