Kulturelles Wechselspiel in Andalusien und Marokko

Rundreise ab/bis Malaga mit Granada - Cordoba - Téouan - Tarifa

Die Meerenge von Gibraltar trennt Europa von Afrika auf nur 14 km Länge. Auf beiden Seiten finden Sie eine Mischung des kulturellen Erbes, das im einstigen Reich Al-Andalus von den Muslimen, Juden und Christen hinterlassen wurde. Auf dieser Kombinationsreise erkunden Sie zunächst ganz individuell mit Ihrem Mietwagen die Städte Granada, Cordoba und Ronda, erleben mit Ihrem einheimischen, deutschsprechenden Reiseleiter die Schönheiten des Nordens von Marokko und entspannen zum Schluss am Meer.

Inklusivleistungen 

  • Flug nach Málaga und zurück
  • 7 Übernachtungen/Frühstück in Spanien und 3 Übernachtungen/Halbpension in Marokko:2x Alhambra Palace***** Granada, 1x Hospes Palacio del Bailio***** Córdoba, 1x Hotel Catalonia**** Ronda, 3x Grand Hotel Villa de France***** Tanger, 3x Hotel Tarifa Lances**** Tarifa
  • Sunny Cars-Mietwagen Gruppe DB ohne Selbstbeteiligung ab/bis Flughafen Málaga (1. bis 5. Tag); bitte beachten Sie die Mietwagenbedingungen
  • Transfers in Spanien: Mietwagenstation Málaga - Hafen Tarifa; Hotel Tarifa - Flughafen Málaga
    Transfers in Marokko: Hafen Tanger - Hotel - Hafen Tanger; zu allen Besichtigungen gemäß Programm
  • Fährüberfahrten: Tarifa - Tanger - Tarifa.
  • Deutschsprechender Reiseleiter in Marokko.
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer, detaillierte Zielgebietsinformationen

Anreise: täglich möglich
Parkgebühren nicht inklusive
Eintrittskarten und geführter Rundgang durch die Alhambra zubuchbar.

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften vorbehalten.

Ablauf dieser Reise...

1. Tag: Anreise: Granada

Flug nach Malaga. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Málaga übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren nach Granada
Übernachtung im Hotel Alhambra Palace.

2. Tag: Granada

Genießen Sie Ihr Frühstück im Hotel. Granada hält weltberühmte Sehenswürdigkeiten für Sie bereit: zunächst die Alhambra (UNESCO Weltkulturerbe), ein einzigartiges islamisches Kulturdenkmal mit lauschigen Innenhöfen, zierlichen Brunnen, den Generalife Gärten, den Palästen, mit fantastischen Ausblicken auf das gegenüberliegende Albaycinviertel und die Berghänge der Sierra Nevada, kurzum eine Stätte von unbeschreiblichem Reichtum und Schönheit. Die Karten für den Eintritt in die Alhambra reservieren wir Ihnen gern.
Zu den Besonderheiten der Stadt gehören auch Kathedrale, die Königskapelle und das verwinkelte, malerische Stadtviertel Albaycin
Übernachtung im Hotel Alhambra Palace.

3. Tag: Granada – Cordoba

Frühstück im Hotel. Danach fahren Sie durch die Provinz Jaen vorbei am größten Olivenanbaugebiet der Welt nach Cordoba (ca. 170 km). Unterwegs können Sie noch einen Stopp in Alcala La Real mit der beeindruckenden Festung einlegen.
In Cordoba lockt der Besuch des mittelalterlichen Judenviertels und der Mezquita-Kathedrale mit ihren scheinbar unendlichen Säulen.
(Strecke: ca. 170 km)
Übernachtung im Hotel Hospes Palacio del Bailio.

4. Tag: Ronda

Frühstück im Hotel. Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Ronda, im Norden der Provinz Malaga. Ronda ist bekannt für die Stierkampfarena, die Kirchen und die herrlichen Adelspaläste. Genießen Sie in vollen Zügen das quirlige Treiben in der Altstadt: Geschäfte, lauschige Plätze, fantastische Aussichten auf die Serrania de Ronda und natürlich in die spektakuläre Schlucht des Flusses Tajo.
Übernachtung im Hotel Catalonia in Ronda.

5. Tag: Tanger

Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Mietwagen zum Flughafen Malaga, wo Sie den Mietwagen abgeben. Mit einem Taxi werden Sie anschließend zum Hafen von Tarifa gebracht, wo die etwa 1-stündige Überfahrt nach Tanger in Marokko startet. Nach Ankunft dort werden Sie mit einem Taxi zum Grand Hotel Villa de France gebracht, wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen.
Das Hotel liegt ganz in der Nähe der Medina von Tanger. So können Sie bequem zu Fuß die Altstadt erkunden.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6. Tag: Tanger - Tétouan -Chefchaouen

Frühstück im Hotel. Ihr Reiseleiter holt Sie heute ab, um mit Ihnen nach Tétouan zu fahren. Jüdische und Muslimische Übersiedler aus Granada gründeten einst diese Stadt, woran die weißen Häuser und der spanisch-maurische Stil erinnern. Die verwinkelte Medina gilt als eine der lebendigsten und authentischsten in ganz Marokko und ist seit 1997 Weltkulturerbe. Sie fahren anschließend weiter durch das Rif-Gebirge nach Chefchaouen. Das Besondere dieses kleinen Bergdorfes sind die blauen Häuser und das lebendige Erbe von Al-Andalus.
Rückkehr nach Tanger. Abendessen und Übernachtung.
Strecke: ca. 245 km

7. Tag: Tanger - Asilah

Heute unternehmen Sie mit Ihrem Reiseleiter eine Tour durch Tanger. Viele Kolonialbauten zeugen von der Zeit 1923-1956, als Tanger Internationale Zone war, Tummelplatz von Schmugglern und Spionen.
Am Nachmittag geht es weiter nach Asilah, einem Küstenort aus dem 15. Jahrhundert mit weißen Häusern und von einer Stadtmauer umgeben.
Am Abend erreichen Sie wieder Tanger, wo Sie sich von Ihrem marokkanischen Reiseleiter verabschieden (Strecke: ca. 90 km).
Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Tarifa

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Marokko. Nach Ihrem Transfer zum Hafen bringt die Fähre Sie zurück nach Tarifa.
Mit einem Taxi (ca. 8,00 €) erreichen Sie Ihr Hotel Tarifa Lances, wo Sie die nächsten 3 Nächte wohnen.

9./10. Tag: Tarifa

Sie verbringen ganz individuell die Tage am nahegelegenen Strand, am Pool oder auch auf Ihren Erkundungen in Tarifa, deren Altstadt nur ca. 20 Gehminuten vom Hotel entfernt liegt.

11. Tag: Abreise

Frühstück im Hotel. Transfer nach Malaga zu Ihrem Rückflug nach Deutschland.

Preise pro Person
im Doppelzimmer inkl. Flug ab 1.853 EUR    

Veranstalter: OLIMAR