Sierra de Grazalema - Andalusien

Individuelles Wandern von Ort zu Ort

Dieses Wanderprogramm bietet Individualreisenden die Möglichkeit, ohne Auto die abwechslungsreiche und beeindruckende Landschaft rund um Ronda kennen zu lernen.

Die Sierra Grazalema, Naturpark und Biosphärenreservat, bietet eine abwechslungsreiche Pflanzenwelt mit Farn- und Blühpflanzen. Sie wandern von Ort zu Ort durch die typischen „Weißen Dörfer“, die sich eng an die Hügel schmiegen. Kalksteinwände kombinieren sich mit sanften grünen Hügeln, Kork- und Steineichenwäldern.
 

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC
  • Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfer Ronda – Grazalema am Tag 1
  • Transfer am Tag 5
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossen sind: Getränke, übrige Mahlzeiten und persönliche Ausgaben, Kofferträger und nicht deklarierte Leistungen 

Sie übernachten in kleinen, landestypischen Hotels mit ländlich andalusischem Charme. In Ronda wohnen Sie direkt in der Altstadt und in Benaocaz in Appartements mit angeschlossenem Restaurant mit guter Küche.

Ablauf dieser Reise...

1. Tag: Ankunft in Ronda

Transfer von Ronda nach Grazalema, ein „Pueblo Blanco“ (Weißes Dorf), das auf ca. 830 m Höhe in der Nähe von Ronda liegt. Hier verbringen Sie 2 Nächte.

2. Tag: Grazalema

Heute haben Sie die Auswahl von zwei leichten Einstiegswanderungen: zum einen auf einen Aussichtsberg und zum anderen ins grüne Tal von Endrinal. Sie können aber auch beiden Wanderungen miteinander verbinden.

Anschließend haben Sie noch genügend Zeit, das Dorf Grazalema mit seinen verwinkelten Gassen kennen zu lernen.
(Gehzeit: 1 oder 2 1/2 Std.).

3. Tag: Benaocaz

Heute wandern Sie durch eine schöne Karstlandschaft. Kalkgipfel und Kalkfelsen, gemischt mit Steineichenwäldchen prägen die Natur.
Sie überqueren zwei Pässe und erreichen dann die Ruinen eines einst großen Gehöfts, des Casa del Dornajo, das einer „grünen Oase“ inmitten der Karstlandschaft gleicht. Weiter geht es nach Benaocaz, Ihrem heutigen Ziel. Die Häuser dieses "Weißen Dorfes" liegen dicht gedrängt auf einem Hügel. Genießen Sie die besondere Atmosphäre und die herrliche Aussicht. Sie verbringen in Benaocaz die nächsten beiden Nächte.
(Gehzeit: 5 1/2 Std.).

4. Tag: Calzada Romana

Die heutige kurze Wanderung führt Sie in die Umgebung von Benaocaz. Schöne Ausblicke und die einzigartige Natur erwarten Sie.
Am Nachmittag wandern Sie auf der Calzada Romana, einer alten römischen Straße, ins "Weiße Dorf" Ubrique, das am Fuße des Monte Tajo liegt. Mit dem Taxi geht es dann zurück nach Benaocaz (ca. 15 EUR).
(Gehzeit: 1 1/2 und 1 Std.).

5. Tag: Montejaque

Heute werden Sie nach Villaluenga del Rosario gefahren, wo Ihre Wanderung auf die Ebene Llanos del Republicano beginnt. Vorbei am Sima del Republicano mit den skurrilen Kalksteinformationen geht es durch das Karstgebiet Sierra del Libar und durch lichte Kiefern- und Eichenwälder nach Montejaque. Blaue, gelbe und rote Fensterläden bringen Farbe in diese „Weiße Dorf“.
Sie verbringen hier die nächsten beiden Nächte.
(Gehzeit: 4 1/2 Std.).

6. Tag: Tal des Guadiaro

Heute haben Sie zwei Wanderungen zur Auswahl: beide führen zunächst ins hübsche Pueblo Blanco Benaoján. Dann wandern Sie entweder zur Höhle Cueva de la Pileta, die für ihre prähistorischen Funde bekannt ist. Oder aber Sie fahren mit dem Zug nach Jimera de Libar (ca. 3 EUR pro Person) und wandern am Fluss Guadiaro zurück nach Montejaque
(Gehzeit: beide 4 Std.).

7. Tag: Ronda

Heute wandern Sie nach Ronda: über sanft hügeliges Terrain, vorbei an Korkeichen, Kornfeldern und Wiesen verläuft Ihr Pfad, der Teil eines alten Weges ist, auf dem früher Vieh von Ronda nach Gibraltar getrieben wurde.
(Gehzeit: 3 Std.).

8. Tag: Ronda - Abreise

Ihre Wanderreise geht heute zu Ende. Individuelle Abreise oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes in Andalusien.

Preis pro Person bei mind. 2 Personen Doppelzimmer Einzelzimmer
01.09.-24.10.2020 518 EUR 698 EUR
25.10.-08.11.2020 488 EUR 678 EUR
Aufpreis bei 1 Person   92 EUR

Termine: tägliche Anreise in den genannten Zeiträumen möglich.
Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Empfehlenswert ist eine Zusatznacht in Ronda, um genügend Zeit für Besichtigungen zu haben.

Schwierigkeitsgrad:
leichte bis mittelschwere Wanderungen
auf Pfaden und Forstwegen (teilweise steinig) mit Mittelgebirgscharakter
Aufstieg max. 300 m, Abstieg max. 450 m.

Eigenan- und abreise:
Flug nach Malaga. Per Bus fahren Sie nach Ronda (Fahrtdauer ca. 2 Std.). Von dort erhalten Sie einen Transfer nach Grazalema (inklusive). Am Ende der Reise fahren Sie von Ronda per Bus zurück zum Flughafen von Malaga.
Gerne unterstützen wir Sie bei der Buchung Ihrer An- und Abreise.

Veranstalter: Wikinger Reisen