Unterkünfte auf Madeira

Außer Wanderreisen und Rundreisen bieten wir Ihnen individuelle Unterkünfte auf Madeira:

Für Individualreisende bieten wir Unternehmungen und Ausflüge ab/bis Calheta an.

Informationen zur Insel Madeira

Die Insel Madeira ist eines der ältesten Reiseziele Europas und viele Tausend Touristen kehren hierher Jahr für Jahr zurück. Madeira bietet nicht nur das ganze Jahr über ein angenehmes Klima und eine herrliche Fauna und Flora, sondern ist auch so gut wie frei von jeder Kriminalität und somit gilt Madeira als eines der sichersten Urlaubsreiseziele der Welt.

Die Insel Madeira wird von der Wärme des Golfstroms umspült, was die Ursache für die angenehmen Sommertemperaturen und die milden Winter ist. Das moderate Klima macht dieses Urlaubsziel so attraktiv und ganzjährig für einen Madeira Urlaub beliebt.

Mountainbiking und Fahrradfahren, Wandern, Trekking, Golf, Hochseefischen, Schwimmen, hervorragende Wellness - Angebote sowie sehr gutes Essen, von fein bis rustikal, und nicht zuletzt der bekannte Madeirawein - das alles bietet diese Insel.

Es gibt viele Wege um nach Madeira zu kommen, aber vielleicht sollten Sie die Insel Madeira erst einmal auf der Landkarte suchen. Sie werden feststellen, dass das gar nicht so einfach ist.

Versuchen Sie am besten die Route von Lissabon in Richtung Südwesten über eine Strecke von 1000 km, und Sie werden den Archipel Madeira finden.

Er besteht aus zwei bewohnten Inseln, Madeira und Porto Santo, und einer Gruppe von unbewohnten Felsenformationen, den Ilhas Desertas, auf denen Naturschutzprojekte durchgeführt werden. Nicht zu vergessen, die Inselgruppe der Selvagens (wilde Inseln), die zwischen Madeira und Teneriffa liegt, allerdings näher bei Teneriffa (ca. 160 km) als bei Madeira (ca. 235 km). Der Archipel Madeira bedeckt nur etwa 5000 qkm des Atlantiks.

Der Archipel Madeira ist vulkanischen Ursprungs, aber es hat seit der Entdeckung keine Vulkantätigkeit mehr gegeben. Die Hauptinsel Madeira hat ca. 59 km Länge und einen Durchmesser von ca. 26 km an der breitesten Stelle.

Wenn Sie sich die Größe Madeiras anschauen, kann man sich kaum vorstellen, dass diese Insel so viel zu bieten hat! Von vielen historischen Denkmälern, Plätzen und Straßen in der Hauptstadt Funchal bis zu prächtigen Gärten, malerischen Dörfern, phantastischen Landschaften, beeindruckenden vulkanischen Grotten, schroffen Küstenlinien, wunderschönen Naturstränden und, nicht zuletzt, atemberaubenden Aussichten gibt es so viel zu sehen, dass Sie bald feststellen werden, ein Urlaub auf Madeira reicht dafür einfach nicht aus!

Wenn Sie mit dem Flugzeug ankommen, landen Sie auf dem Flughafen Santa Catarina an der Ostseite der Insel. Von hier haben Sie ca. eine halbe Stunde Fahrt nach Funchal, der Hauptstadt Madeiras. Falls Sie mit dem Schiff ankommen, dann legen Sie direkt im attraktiven Hafen im Zentrum von Funchal an.