Levada- und Bergwanderungen

Leichte bis schwere Wanderungen im schönen Inland von Madeira

  • Dieses Wander-Paket beinhaltet 5 x geführte Wanderungen inkl. deutschsprachigem Wanderführer
  • Inklusive Sammel-Transfers zu den Wanderungen ab/bis Hotel in Funchal oder Canico
  • Zu Beginn und am Ende Besuch von kleinen Bars oder Restaurants, wo Sie die Möglichkeit zu einer Stärkung haben (nicht im Preis enthalten).

Empfehlenswerte Ausrüstung: gute Wanderschuhe, ggf. Wanderstöcke, Taschenlampe, Wetterschutz gegen Regen, Sonne und Kälte. Einige Passagen erfordern Schwindelfreiheit.

Paketpreis pro Person: 162,00 EUR bis 31.12.2020

In Verbindung mit ausgesuchten Hotels in Funchal oder Canico buchbar
Anreisetag Dienstag und Donnerstag.
Ab 2 Personen.
Mindestaufenthalt 7 Nächte

Änderungen, insbesondere aufgrund der Wetterlage, vorbehalten.

Ablauf der Wanderungen...

Wandertag: Montag Vormittag: "SERRA D'AGUA"
Die Wanderung durch die vielfältige Flora und Fauna beginnt an einer der breitesten und längsten Wasserkanäle der Insel – der Levada do Norte. Ihr Ursprung liegt am Wasserkraftwerk von Serra de Agua - unterhalb des Encumeada- Passes. Reich an wunderschönen Aussichten ist diese Wanderung, die durch Kiefern- und Eukalyptuswälder oder vorbei an kleinen Terrassenfeldern führt, mit nur geringen Höhenunterschieden.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Wegstrecke: ca. 5 km
Dauer: ca. 2,5 h
Höhenunterschiede: Aufstieg 360m

Wandertag Mittwoch: "RIBEIRO FRIO, PORTELA"
Diese Wanderung führt vom Ribeiro Frio, dem „kalten Fluss“, nach Portela durch tiefgrüne Lorbeerwälder entlang der Levada do Furado.

Sie gilt als eine der schönsten Levadas auf Madeira, in ihr tummeln sich sogar Forellen.

Schwierigkeitsgrad: mittel
Wegstrecke: ca. 11 km
Dauer: 4 h
Höhenunterschiede: Aufstieg 300m, Abstieg 100m

Wandertag Dienstag, Donnerstag: "RABACAL, 25 Quellen"
Über das Hochmoor Paul da Serra geht die Fahrt ins Naturschutzgebiet von Rabaçal. Durch Laurazeenwälder, welche von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurden, erfolgt der Abstieg hinunter bis zum Forsthaus von Rabaçal. Zu diesen Wäldern, den Laurissilva, gehören Lorbeerbäume, Mahagonibäume, die Madeira – Baumheide etc. Auf mit Moos und Flechten bewachsenen Pfaden wandern Sie zum eindrucksvollen Risco-Wasserfall, der sich aus einer Höhe von ca. 50 m in ein Becken ergießt. Die „Levada der 25 Quellen“ führt Sie durch die immergrüne Vegetation der jahrhundertealten tropischen Wälder.

Schwierigkeitsgrad: mittel
Wegstrecke: ca. 10 km
Dauer: 4 h
Höhenunterschiede: Abstieg 460m

Wandertag Mittwoch, Samstag: "PICO ARIEIRO, PICO RUIVO"
Fahrt zum zweithöchsten Gipfel der Insel, dem Pico do Arieiro ( 1810 m). Hier beginnt die Bergwanderung durch faszinierende vulkanische Felsformationen bis zum Pico Ruivo (1861m), dem höchsten Gipfel der Insel.

Sie haben fantastische Ausblicke auf die gesamte Insel.

Schwierigkeitsgrad: schwer
Wegstrecke: ca. 12 km
Dauer: ca. 4,5 h
Höhenunterschiede : Aufstieg 600m, Abstieg 800m

Wandertag Sonntag, Donnerstag: "REFERTA, PORTO DA CRUZ"
Diese Wanderung führt unterhalb des Adlerfelsens entlang der Nordküste von Madeira. Diese einzigartige Gesteinsformation erreicht eine Höhe von etwa 580 Metern Höhe.

Der kleine Ort Porto da Cruz liegt dem Felsen zu Füßen und lädt zu schönen Spaziergängen ein.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Wegstrecke: ca. 5 Km
Dauer: ca. 2 h
Höhenunterschiede : Aufstieg 50m, Abstieg 50m

Veranstalter: OLIMAR